MATERIAL STÜCK und THEMA PRESSE
TERMINE Hau ab du Angst! Theatergruppe

 

DIE GESCHICHTE


Lotte, frech und unerschrocken

begegnet im Wald dem fahrenden Musikanten, Walther von der Vogelkacke, verfressen und mäßig musikalisch. Beide sind auf dem Weg zum Schloss von Lottes Onkel, dem Ritter Doppelherz.



Weil angeblich im Wald ein böser Räuber Grabbelfinger sein Unwesen treibt, darf Lotte das Schloss nicht mehr alleine verlassen. Ihr passt das überhaupt nicht: Lotte glaubt nicht an diesen Räuberquatsch.

Eines nachts jedoch bekommt Lotte unheimlichen Besuch: jemand fasst sie an. Es ist eklig, und Lotte hat Angst.

Als sie Onkel Doppelherz davon erzählt, erklärt ihr der, dass das ein Traum gewesen sein muss. Auch der Musikant will ihr nicht glauben: schließlich kann ja niemand Fremdes unbemerkt ins Schloss kommen ...

Zum Glück ist da noch die Fröschin, die sich im Brunnen versteckt, damit keiner ihre Froschschenkel verspeist. Sie glaubt Lotte, auch wenn die keine Lust hat, sie zur Prinzessin zu küssen. Die beiden hecken einen Plan aus...

Lotte und Madame Frosch
 

 

 



In einem Wechselspiel
aus heiteren und ernsten Szenen... >>
 
 

KONTAKT

STÜCK und THEMA | MATERIAL | PRESSE | TERMINE | THEATERGRUPPE